• Schrift vergrößern
  • Standard-Schriftgröße
  • Schriftgröße verkleinern
Start Ju-Jitsu WM Edelmetall für Chamer Duo

WM Edelmetall für Chamer Duo

E-Mail Drucken

wm bangkokDie Chamer Ju-Jitsukas kehren erfolgreich von der WM in Bangkok (THA) zurück. Antonia Erni und Florian Petritsch erreichten im Duo System Mixed den 3. Rang. Gecoacht wurden sie dabei von Ju-Jitsu Nationaltrainerin Alexandra Erni.


Nach dem leicht enttäuschenden 5. Rang im neu geschaffenen Duo System Show am Freitag, konzentrierten sich Erni/ Petritsch ganz auf den Hauptwettkampf am Sonntag im klassischen Duo System. Die Auslosung versprach Spannung: Das Schweizer Team durfte im ersten Kampf gerade gegen die Titelverteidiger aus Italien antreten. Zu Beginn des Kampfes war beim Schweizer Team die Nervosität spürbar, welche in einigen kleine Unsicherheiten zum Ausdruck kam. Auch die Steigerung zum Schluss konnte die Niederlage nicht verhindern.
In der Hoffnungsrunde mussten Erni/Petritsch alle Register ziehen: Sie demonstrierten die Techniken nun präzise, ausdrucksstark und ohne Fehler. Dadurch konnten sie sich gegen die Spanier und die Konkurrenz aus dem eigenen Land, dem Mixed-Team Jokl/Schönenberger, knapp durchsetzen.
Im kleinen Finale stand das Schweizer Team dann einem jungen österreichischen Team gegenüber. Erni/Petritsch liessen nichts mehr anbrennen und sicherten sich mit überzeugenden Techniken die Bronzemedaille.
Der Chamer Robin Eberle wurde im Fighting System -94 kg ebenfalls für die WM nominiert. Mit seinem beherzten Auftritt konnte er zeigen, dass die Medaillenränge nicht mehr weit entfernt liegen. Nach einem Startsieg unterlag er zwei sehr erfahrenen Kämpfern - darunter dem späteren Weltmeister aus den Niederlanden - nach dem er lange Zeit auf gleicher Augenhöhe mithalten konnte. Der resultierende 9. Rang ist für die Zukunft vielversprechend.

 
German English French Italian Russian Spanish Swedish Thai Turkish